HSM E-Jugend (2. Platz) und D-Jugend (Sieger)

E-Jugend: Sensationeller 2. Platz bei der Hallenstadtmeisterschaft

Bei der diesjährigen Hallenstadtmeisterschaft war der komplette Pool 1 vertreten. Gespielt wurde
erst mal in zwei Staffeln. Die ersten Vier ziehen in das Viertelfinale ein. Die Letzten sind raus. Dann
Halbfinale, Spiel um Platz drei und Finale.

Gruppe A: Turbine, Soccer for Kids, Zschachwitz, Weixdorf, Borea
Gruppe B: Dobritz, Radebeuler BC, Striesen, SpVgg. Löbtau, Dresdner SC

Der Start in das Turnier war denkbar schlecht. Mit einer 1:6 Niederlage gegen Borea konnte es ja nur
noch besser werden. Im zweiten Spiel wurde es besser. Wir bezwangen Weixdorf mit 2:1. Das Ergebnis des dritten Spiels passte dann leider nicht zum Spielverlauf. Zschachwitz gewann das
Spiel letztendlich durch ein unglückliches Eigentor (1:2).
Soccer for Kids musste gegen uns die einzige Niederlage der Gruppenphase wegstecken. In der
fünften Minute gingen wir mit 1:0 in Führung und gaben sie bis zum Schluss nicht wieder her.

Als vierter der Gruppe A zogen wir ins Viertelfinale ein und mussten gegen den bis dahin
ungeschlagenen DSC ran. Nach zwölf Minuten stand es 1:1 und es ging ins Sechsmeterschießen. Der DSC vergab alle drei Chancen. Deshalb reichte uns ein Treffer.

Gegen den Radebeuler BC war es ein Spiel auf Augenhöhe. Auch hier stand es nach zwölf Minuten
1:1. Was wieder Sechsmeterschießen bedeutete. Aber diesmal machte erst der !! 38. !! Sechsmeter den Unterschied! Endstand 14:15. So zogen wir glücklich ins Finale ein.

Ein Videomitschnitt vom 38. Schuß:

 

Weixdorf, der dritte Platz der Gruppe A, schaffte es ebenfalls bis ins Finale. Dieses Spiel war mehr
eine Abwehrschlacht von beiden Seiten. Auch hier musste das Spiel durch ein Sechsmeterschießen
entschieden werden (0:0). Diesmal hatte Weixdorf mit 2:3 das glücklichere Ende.

Nach kurzer Enttäuschung waren dann doch alle happy über diesen zweiten Platz! Ich möchte mich hier nochmal für die super Unterstützung unserer Fans bedanken, die bei diesem Turnier die lautesten waren. Es spielten: Tim, Eddy, Marvin, Paul, Lio, Marino, Kevin, Emil

Vielen Dank auch für die super Vorbereitung auf das Turnier in Zusammenarbeit mit der U11 der SG Striesen.

Turnierplan und kleine Bildergalerie direkt bei FUPA 

D-Jugend: Sieg in den Hallenstadtmeisterschaften des Stadtverbandes !  

20 Stunden nach dem Gewinn des 18. Neujahrscup bei Sachsenwerk, konnten die D1 Junioren SSV Turbine Dresden noch eins drauf legen und dürfen sich nun als Futsalmeister der Stadt Dresden bezeichnen.

Mit Nervenstärke der drei Schützen Lucas, Alex u. Marc sowie dem – später ausgezeichneten – besten Torwart des Turniers (Philip), konnten Viertelfinale, Halbfinale und Finale im 6 Meter Schießen durch diese „Bären“ für Turbine entschieden werden.

Der Fehlstart im Turnier, Niederlage gegen den den späteren Finalgegner, wurde gut kaschiert. Mit Tim und Bruno waren wir kurz hinter dem besten Torschützen. Insgesamt waren beide Siege aber die Leistung eines Teams.

Mit diesen Erfolgen an diesem Wochenende haben die D1 Junioren innerhalb 24 Stunden einen guten Beitrag zur Präsentation unserer sehr guten Jugendarbeit bei Turbine geleistet, die Ergebnis mehrerer Trainerstationen ist.

 

Turnierplan und kleine Bildergalerie direkt bei FUPA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.