B-Jugend: Bericht vom Halbfinale

Autor: Gunnar Tasler

So, heute sollte es nun das Finale schon im Halbfinale geben. Unsere Turbine-Jungs zu Gast bei den Kickers auf ihrer erst vor kurzem fertig gestellten wunderschönen Anlage.Warum Finale????

Hier spielen die, bis Covid alles matt setzte, besten Teams der Stadtquali zur Meisterschaft. Dessen waren sich alle sehr bewusst. Wir hatten wieder 3 Jungs zur Unterstützung von der U16/Borea am Start und waren alle total optimistisch.Kopfzerbrechen bereiteten mir Frenkie, Philipp und Träger, die sich unter der Woche erkältet hatten. Vor ihrem Willen und !!!! der Leistung später im Spiel ziehe ich den Hut 👍⚽, sehr stark, vorbildlich und souverän.

Das Spiel begann und wir sahen uns einem sehr hohem Pressing ausgesetzt. Damit verbunden eine hohe körperliche Einsatzbereitschaft der Kickers. Die Männer brauchten ca. 20min, damit klar zu kommen. Aber ohne große Chancen für den Gegner, wir ließen nichts Gefährliches zu. Der kleine Platz stellte hier einen großen Vorteil für die Spielweise dar. Mitte der ersten Halbzeit waren wir voll drin und fingen an besser zu kombinieren. Ein herrlicher Doppelpass zwischen Franz und Träger, hätte das 1:0 sein müssen. Franz verzog in der 1 zu 1 Situation vor dem Torwart. Pech!Doch es sollte nicht besser werden. Ein Schuss von Janek aus 20m ging von der Lattenunterkante ca. 20cm hinter die Linie (Wembley 1966). Alle Spieler in der Umgebung sahen es, Eltern beider Seiten bestätigten es, nur der SR nicht! Keinen Vorwurf, von niemandem, er ist allein, ohne Assistenten, welche das anzeigen müssten, und stand zu ungünstig….Pech, die 2.te.

Als kurz vor der Pause Frenkie frei aus 7m, nach einer Ecke, über das Tor köpfte, wurde es langsam ärgerlich. Das Spiel war in den ersten 40 Minuten extrem intensiv, wogte hin und her, war auf Augenhöhe, wobei ich uns da schon im Vorteil sah, da wir nichts Gefährliches zuließen und die wesentlich klareren Chancen hatten Alte Fußballweisheit, so etwas rächt sich später 🙈🙈. Die 5€ bekommt das Phrasenschwein noch 🤣In der Pause wiesen wir nochmal auf Präsenz hin und bitte: TOOOORE !!!!Anpfiff zur 2.ten Halbzeit. Man merkte dem Spiel an, das das hohe Pressing der Kickers Spuren hinterlassen hatte, sie bauten konditionell immer mehr ab, obwohl es immer noch hin und her ging. Aber wir versuchten immer wieder über geordneten Spielaufbau zu kommen, während auf der anderen Seite es fast immer tief auf ihre bullige Nr.9 ging. Bälle wurden reihenweise ganz weit weg geschossen, um Zeit zu schinden bzw. zu verschnaufen. Und wir kamen jetzt wiederholt zu Chancen, Frenkies zweiter Kopfball, 2 mal Janek 1 zu 1 auf den TW , Josh mehrmals, Träger (der war eigentlich unmöglich) und so rannte uns die Zeit weg und es stand nach 80min immer noch 0:0. Eigentlich wussten wir nicht, warum.

Es sollte nun in die Verlängerung gehen, 2mal 10min und auch diese verging torlos. Bälle flogen jetzt im Minutentakt weit weg, Zeit Zeit Zeit – nicht von uns. Das unvermeidliche 11m Schießen sollte und musste eine Entscheidung bringen. Einen kurzen Blick in die Augen meiner Jungs, die Frage, wer traut sich und ich hatte mehr Schützen, als ich brauchte. Also legte ich 5 Spieler fest, zu denen ich das vollste Vertrauen hatte und, auch immer noch habe. Lange Rede, kurzer Sinn, Philipp, Josh und Hoang trafen genauso souverän und abgeklärt wie im Training, Franz und David konnten den TW nicht überwinden, 4:3 verloren. Unglücklicher und unverdienter kann man nicht ausscheiden. Es tut mir so unendlich weh für euch geilen Haufen und so wollte ich mich auch nicht nach 16 Jahren Turbine verabschieden 😔😔So ungerecht kann Fußball sein – 10€ Phrasenschwein 😉 – wir, ihr und ich, sind physisch taktisch ausgespielt worden, nicht spielerisch!!!! Aber das Runde ⚽muss ins Eckige, hilft nichts – 15€.Ihr kennt mein Credo, ihr sollt Spaß haben, an dem, was ihr macht….Fußball SPIELEN….und ich möchte Freude haben beim Zusehen, und nicht nur ich, eure Eltern auch 👍😊. Diese Freude haben wir uns in den letzten 2 Jahren erarbeitet.

Es hat unendlich viel Spaß gemacht, euch zuzuschauen! Unsere Monster Defense, Philipp, Marek, Moritz hat keinen erspielten Hochkaräter zugelassen und David im Tor das Leben leicht gemacht. Unsere tragenden Säulen im Mittelfeld, Frenkie und Hoang, überragend in Spielweise und Präsenz, ja, Josh und Träger immer wieder aufgerieben und Räume geschafft….das Tor hat gefehlt 😭😭Ich hatte so viele Gedanken im Kopf kurz vor Ende des Spiels. Bendix zu bringen, um Spieler vorm 11m aus der Sicherheitszone zu locken. Warum musste Frenkies Schuh kaputt gehen? Er wäre einer der Schützen gewesen, safe. Träger rauszunehmen war in Anbetracht des 11m Schießens ein Fehler, ebenso safe Und und und….hätte hätte Fahrradkette.

Das wird mich immer beschäftigen, ohne Antworten 😳😔Am Ende, herzlichen Glückwunsch an die Kickers und viel Erfolg am Sonnabend 👍⚽

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.