Ergebnisse 07.10. – 21.10.

ERSTE Männer – Wacker Leuben  9:0

Zweite Männer – FV Hafen Dresden  2:4

Dritte Männer – BSV Lockwitzgrund  2:0

 

Post SV Dresden – Senioren (Stadtpokal)  3:4

 

SG Weixdorf – D1  (Testspiel)  1:4

D1 beim Leistungsvergleich bei Borea Dresden 

 

E1 – FV DD 06 Laubegast  (Testspiel) 1:0*

 

G-Jugend – SpVgg DD-Löbtau (Testspiel)  0:0*

1. Freundschaftsspiel der G1

Am Wochenende durfte nun endlich unsere G1 (Jahrgang 2012) ihr erstes Freundschaftsspiel auf dem verkürzten Kleinfeld spielen .

Dazu waren 12 Spieler eingeladen worden und kamen zum Einsatz . Die Aufregung ,das Lampenfieber und die Vorfreuden war bei allen , besonders bei Eltern , Großeltern und Verwandten riesen groß .

Vor dem Spiel wurden die Angehörigen der Spieler , durch das Trainerteam , darauf hingewiesen wie sie sich am Spielfeldrand zu verhalten haben und dürfen .

Danach gab es eine aufmunternde Kabinenansprache für die Mannschaft und schon war es Zeit für die Erwärmung .

Das Spiel begann mit einem Sturmlauf unserer Mannschaft . Sie überraschte den Gegner mit absolutem Angriffspiel . So konnten gute Torchancen rausgespielt werden ,( es war aber auch noch viel Zufall dabei), aber der Torabschluss

war entweder zu schwach , zu überhastet , zu ungenau oder der Gegner bekam irgendwie ein Körperteil dazwischen . Doch nach der ersten Häfte ,der ersten Halbzeit, schaffte es die Mannschaft irgendwie das viel umjubelte Führungstor zu erzielen .

Nun dachte man der Knoten ist geplatzt , aber weit gefehlt ! Unsere Mannschaft versuchte alle Kraft in den Angriff zu stecken und vernachläßigte die Abwehrarbeit , die natürlich dazugehört !

Nun zeigte uns Löbtau das sich Effektivität ausnutzt . Der Gegner setzte zwei schnelle Angriffe und unsere Mannschaft lag zur Halbzeit plötzlich zurück .

In der Halbzeitpause wurden kurz die Dinge angesprochen die wir gut/ falschgemacht haben und verbessern müssen . Danach gab es aufmunternde Worte ,es wurde an den Kampfgeist appeliert und wir fragten ob die Mannschaft verlieren möchte ,

oder als Sieger vom Platz gehen will . Die Antwort war einstimmig und laut – Siiieeegggeerrr !

Die zweite Hälfte war dann schon viel besser , obwohl wir noch zwei Gegentore hinnehmen mussten . Aber die Mannschaft kämpfte auf allen Positionen . Die Abwehr verteidigte nun gut und war aufmerksam .

Die Mannschaft versuchte miteinander zu spielen und schon kamen sie wieder zu Torchancen , die man nun auch endlich nutzte und am Ende ein verdientes 4:4 Unentschieden erkämpfte .

Auf die zweite Halbzeit kann man aufbauen . Wenn die Mannschaft ,im nächsten Spiel , gleich von der ersten Minute an hell wach ist , sieht es noch besser aus .

Trotzdem haben das alle 12 Jungs , die zum Einsatz kamen , klasse gemacht . Weiter so !

Zum Kader gehörten ;  Leopoldt , Liam , Quinn , Mares , Maximilian , Simon , Aslan , Oliver , Georg , Luca , Theodor , Kalle

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.