Ergebnisse 31.10. – 04.11.

SG DD Striesen 2 – ERSTE Männer  2:1

Bittere Niederlage im Spitzenspiel gegen Striesen 2
Unser Team verlor leider das wichtige Spiel gegen Striesen mit 1:2 und lässt damit wichtige Punkte liegen.
Das Spiel stand auch nicht gerade unter guten Vorzeichen, unser Trainerteam musste gleich 5 Stammspieler aufgrund unterschiedlichster Gründe kompensieren.
Der Gegner war von Anfang an auf Kontern aus und zog sich fast komplett das gesamte Spiel über in die eigene Hälfte. Im ersten Durchgang konnten wir das Spiel noch offen gestalten und haben nur einige Chancen der Striesener zugelassen und hätten mit etwas mehr Glück und einem besseren Platz der im misserablen Zusatnd war selber ein, zwei Tore schießen können.
Halbzeit zwei war dann das gleiche Bild nur das Striesen zwei Chancen nutzen konnte und zweimal sehenswert ins Tor von Turbine traf. Der Anschlußtreffer in der 90+2 min kam leider zu spät und so musste man nach den letzten erfolgreichen Spielen mal wieder den Platz als Verlierer verlassen.
Diese Niederlage ändert allerdings nichst an dem Saisonplan den wir haben uns ist klar das dass Team noch lange nicht soweit ist um auch solche Spiele souverän zu gestalten. Ein Neuaufbau benötigt immer Zeit und diese geben wir dem Team auch.
Am kommenden Sonntag gibt es dann wieder die Möglichkeit gegen die zweite Vertretung vom DSC diese Niederlage vergessen zu machen.

Post SV Dresden 2  – ZWEITE Männer  1:2

SV DD-Neustadt – DRITTE Männer  1:3 

 

Meißner SV – Senioren  6:2

 

A-Junioren – VfL Pirna-Copitz  2:5  (Landespokal) 

 

Trachenberge/Sportfreunde – B-Jugend  4:12  (Pokal) 

Nach der Qualifikation und kurzer Spielpause ist der Spielbetrieb fortgesetzt worden.
Gegen kampfstarke Reichenbacher/ Boxdorfer spielte das vom Mirko und Freddy sehr gut eingestellte Team eine engagierte Partie. Das betraf die gesamte Mannschaft.
Nur zwei Wechsler standen an diesem Tag zur Verfügung. Die drei eingesetzten C- Juniorenspieler fügten sich dabei nahtlos ein. Mit Übersicht und guter Leistung dabei Luci.
Im Pokal am Reformationsfeiertag gegen Trachenberge/ Sprtfreunde 01, nutzten die Anschlussspieler ihre Chance, sich für weitere Einsätze anzubieten.
In der zweiten Halbzeit wurde mit den vereinbarten Wechseln der Sack zugemacht, wobei das Endergebnis dann doch etwas zu hoch ausfiel.
Im dritten Spiel dieser Wochenserie, trat in Folge „Spielermangel“ die SG Striesen II nicht an.

 

SG Weixdorf 2 – C-Jugend  0:11 (Pokal) 

C-Jugend – Radeberger SV  4:1

SG DVB/C2 – FV BW Zschachwitz  0:13 (Pokal) 

SG DVB/C2 – SG Dölzschen  6:2

 

SG Bühlau 09 – D1  0:5  (Pokal) 

D1 – SC Borea Dresden 2  6:1

D2 – TSV Reichenberg Boxdorf  4:0

 

E1 – FV BW Zschachwitz  1:0* 

Post SV DD – E3  1:0*

E4 – TSV Reichenberg Boxdorf 2  0:1* 

 

F1 – SC Borea Dresden 2  1:0*

F2 – SG DD Striesen 2  1:0*

F3 – SG Weißig 2  0:1* 

SG Bühlau 2 – F4  1:0* 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.